Liste der Referent/innen


Benötigen Sie Fachpersonen für die Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und CSR? Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Referent/innen aus der Region. Wenden Sie sich sehr gern mit einer kurzen Anfrage per E-Mail (lisa.marquardt(@)ewnsa.de) an mich und ich stelle umgehend den Kontakt für Sie her.


 

Referent Funktion Beschreibung
Gudrun Laufer

 

Beauftragte für Innovation und Technologie (BIT)* Personalentwicklung und Organisationsberatung
Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin
Als Beauftragte für Innovation und Technologie mit dem Schwerpunkt Personal und Entwicklung bietet Frau Laufer Beratung und Coaching an, wenn es um CSR am Arbeitsplatz geht. Ihre Schwerpunktthemen sind Mitarbeiter gewinnen und binden, Familie und Beruf, Chancengleichheit und Vielfalt, Wissen weitergeben, Gesundheit und Nachfolge organisieren.
Christian Popp
Inhaber von POPP CONSULTING – Managementagentur für Corporate Social Responsibility (CSR) und nachhaltige Unternehmensführung
Als Inhaber einer Fach- und Beratungsagentur für nachhaltige Bildung sowie für nachhaltiges Wirtschaften entwickelt Herr Popp Strategien bzw. Module für moderne und zukunftsgerichtete Bildungssysteme im Hochschulsektor ebenso wie im betrieblichen Ausbildungsbereich. Zusätzlich unterstütz er Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Bildungseinrichtungen bei ihren Nachhaltigkeitsprogrammen.
Prof. Dr. Felix Ekardt, LL.M., M.A.
Jurist, Philosoph, Soziologe, Leiter der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik in Leipzig/Berlin, Professor für Umweltrecht an der Universität Rostock
Herr Proffessor Ekardt ist Experte für Governance, Gerechtigkeit, Recht und Transformation.
Tobias Kolasinski
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Herr Kolasinski ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Philosophischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und betreut das Forschungsprojekt „Entwicklungspotenziale gesellschaftlichen Engagements von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Sachsen-Anhalt. Eine qualitative Analyse“.
Matthias Hünert
Bankkaufmann, Versicherungsfachmann
Herrn Hünerts Fachgebiete sind nachhaltige Kapitalanlagen nach ethischen, sozialen und ökologischen Aspekten, sowie Versicherungsprodukte mit nachhaltigem Rücklagenmanagement und Absicherungen für Menschen mit geistigen Behinderungen.
Silvana Kröhn
Mitarbeiterin im Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationszentrum e.V. – EPIZ
Frau Köhn arbeitet seit 2006 im Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationszentrum (EPIZ) in Berlin. Sie ist dort im Arbeitsbereich „Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ tätig. In diesem Rahmen entwickelte sie unter anderem diverse Unterrichtskonzepte und –materialien, vor allem für lebensmittelverarbeitende Berufe, die die Integration Globalen Lernens und Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Fachunterricht fördern.
Siegrun Höhne
Beauftragte für den kirchlichen Dienst auf dem Land und Umweltmanagement der Evangelische Akademie Wittenberg
In der Evangelischen Akademie Wittenberg ist Frau Höhne für das kirchliche Umweltmanagement zuständig und beschäftigt sich weiterhin mit Themen wie Landwirtschaft, ländliche Räume, Naturschutz und Tierschutz, alles im Kontext mit sozialen und auch ethischen Fragenstellungen.