.lkj) Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung

INSTANT ACTS gegen Gewalt und Rassismus

Junge Musiker, Akrobaten, Tänzer, Performer, Geschichtenerzähler aus unterschiedlichen Ländern z.B. Belgien, Burkina Faso, Kanada, Lettland, Montenegro, Polen, Schweden oder Slowakei gestalten Projekttage für Jugendliche. In Workshops zur Bildung für nachhaltige Entwicklung erleben die Jugendlichen Vielfalt an kultureller, ethnischer und religiöser Überzeugung und Lebensformen. Die Jugendlichen erfahren diese Vielfalt durch die Zusammenarbeit mit den TeilnehmerInnen und KünstlerInnen. Kulturelle Elemente wie Beatbox, Breakdance, Jonglieren, Körpertheater, Parkour, Rap, Singen, Theater, Trommeln, Zirkusgymnastik unterstützen die Erfahrung. Direkt im Anschluss werden die Workshopergebnisse untereinander gezeigt.

Zum Abschluss findet das Spektakel der Künstler statt, wozu alle Generationen herzlich eingeladen sind.

Termine 2016 der ganztägigen Workshops in Sachsen-Anhalt 2016

20.09. 2016  Oschersleben, Berufsbildende Schule und Europaschule

21.09. 2016  Bernburg, Schulen und Performance im Carl-Maria-von-Weber-Theater

22.09. 2016  Quedlinburg, Berufsbildende Mette Schule

29.09. 13.30 Staßfurt, Schulen und Performance im Salzland Theater

 

Im Herbst 2017 folgen weitere Termine.

Ein Kooperationsprojekt von Interkunst e.V. mit der Landesvereinigung Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.